TRACHSEL'S JAZZ-HARMONIE-LABOR: QUINTFALL

Hauptseite (Gesamtübersicht)    Begriffserklärungen Gesamtübersicht (v.a. Wikipedia)









GENERELL SETZBARE PARAMETER:

Tempo: 100       Transponieren1:       Main Volume: 100


QUINTFALL-AKKORFOLGEN (IV, VII, III, VI, II, V, I) JE MODUS VON LINKS NACH RECHTS; TONALES-ZENTRUM: C:

Instabile oder dissonante Dominanten- und Tonika-Akkorde korrigiert (Modal Interchange):

Ionisch:               

Dorisch:               

Phrygisch:               

Lydisch:               

Mixolydisch:               

Äolisch:               

Lokrisch:               

Melodisch Moll:               

Harmonisch Moll:               

Harmonisch Moll 5:               

HHM5:    Es ist schwierig (nicht möglich), eine einigermassen skalentreue (nicht zu viele Modal Interchanges) Quintfallfolge zu finden...


QUINTFALL-AKKORFOLGEN (IV, VII, III, VI, II, V, I); ZUFÄLLIGE AKKORD-UMKEHRUNGEN; TONALES-ZENTRUM: C: :

Instabile oder dissonante Dominanten- und Tonika-Akkorde korrigiert (Modal Interchange):


1Transponiert werden nur die hörbaren Töne und das Tastaturbild. Durch Transponieren können zudem Töne ausserhalb des spielbaren Tonumfangs liegen (bleiben stumm)!



Besucher: 09067